Rahmenhöhe richtig messen
11. April 2016

Rahmengrößen richtig bestimmen

Welche Rahmengröße, bzw. Rahmenhöhe für dich optimal ist, hängt vom Fahrradtyp und von deiner Schrittlänge ab.

Bestimmung nach Schrittlänge

Da die Auswahl des richtigen Fahrradrahmens von deiner Schrittlänge abhängt, muss diese ermittelt werden. Optimalerweise benutzt du dafür eine Wasserwaage und einen Zollstock oder Maßband. Solltest Du keine Wasserwaage zur Hand haben, tut es ein Buch auch.

Die Schuhe und Hose solltest du für eine möglichst genaue Messung ausziehen und dich an eine Wand oder einen Türrahmen stellen. Nun führst du die Wasserwaage oder das Buch zwischen deinen Beinen an den höchstmöglichen Punkt. Die Wasserwaage sollte hierbei in Waage gebracht werden, mit der Buch-Methode sollte die zur Wand oder Rahmen gerichtete Kante angedrückt werden um dieses möglicht in Waage zu bringen.

Nun misst du von der Oberkante der Wasserwaage oder Buch den Abstand bis zum Boden. Dieses Maß ist deine Schrittlänge.

Bestimmung nach Körpergröße

Solltest du keine Möglichkeit oder Lust dazu haben deine Schrittlänge zu messen, kann die Rahmenhöhe auch nach der Körpergröße ermittelt werden.

Hierbei sollte dir allerdings bewusst sein, dass die Zuordnung des Rahmens nach der Körpergröße nicht optimal ist, weil hierbei von Standard-Proportionen ausgegangen wird und nicht die tatsächlichen Proportionen deines Körpers berücksichtigt werden.

Einsatzbereich des Fahrrads

Je nach Fahrradtyp und dem Einsatz des Fahrrads variiert die optimale Rahmenhöhe. Für den sportlichen Einsatz werden eher kleinere Rahmen gewählt um eine möglichst hohe Stabilität zu erhalten. Für einen hohen Komfort beim Fahren sind größere Fahrradrahmen zu bevorzugen, da sich so auch die Laufruhe vergrößert. Liegt dein optimales Rahmen-Maß also zwischen zwei Rahmengrößen, solltest du dich je nach Einsatzbereich für die kleinere (sportlich) oder größere (touren) entscheiden.

Rahmenhöhe berechnen

Lass dir die passende Rahmenhöhe nach Schrittlänge oder Körpergröße berechnen:

  •  
 
Zeige diesen Artikel deinen Freunden:
  Rahmengrößen richtig bestimmen bei Facebook postenRahmengrößen richtig bestimmen bei Twitter postenRahmengrößen richtig bestimmen bei Google+ postenRahmengrößen richtig bestimmen bei Linkedin posten